Der längste Sommer Tirols.
obsteig | mieming | wildermieming | telfs | silz | mötz | stams | rietz | pfaffenhofen | oberhofen | flaurling | pettnau | polling | hatting | inzing

Mit Rückenwind zum Traumziel

Mit Rückenwind zum Traumziel

Mit Rückenwind zum Traumziel

Mit Rückenwind zum Traumziel

Radtouren mit dem E-Bike sind eine harmonische Sache. Mit der Unterstützung eines intelligent gesteuerten Motors kommen auch weniger Trainierte in den Genuss, die Naturschönheiten am Sonnenplateau Mieming & Tirol Mitte mit geringem Kraftaufwand, dafür mit hohem Spaß- und Erlebnisfaktor zu erfahren.
Konditionsdefizite zwischen Rad-Partnern lassen sich locker ausgleichen, Atemlosigkeit, vorzeitige Erschöpfung und Muskelkater weichen dem guten Gefühl, das Trainingsziel auf gesunde Art erreicht zu haben. Außerdem ist man trotz „Motorkraft“ nahezu geräuschlos und 100 Prozent abgasfrei in der Bergwelt und auf den Radwanderwegen im Inntal unterwegs.

Demokratie am Rad
„Motor“ des E-Bike-Centers beim Hotel Bergland in Obsteig ist Franz Stierschneider, selbst begeisterter Radsportler, der den Trend schon lange verfolgt. „Das Sonnenplateau Mieming & Tirol Mitte ist bekannt und beliebt für seine kontrast- und abwechslungsreiche Landschaft. Weite Wiesen und dichte Wälder gibt es hier ebenso wie fordernde Routen zu Almen und Hütten der Region. Zahlreiche Ziele waren bislang aber nur für konditionsstarke Biker zu erreichen. Mit den neuen E-Bikes können nun all unsere Gäste, Paare und Familien gemeinsam dieses sportliche Erlebnis auskosten“, erklärt er den touristisch- demokratischen Gedanken hinter der Initiative.
Franz Stierschneider ist überzeugt, dass die Zukunft dem Akku-Rad gehört: „Der Markt orientiert sich zunehmend an den E-Bikes. Es wird in absehbarer Zeit vielleicht noch Kinderräder und Rennräder im Premiumsegment ohne Elektroantrieb geben, die Masse aber wird sich auf E-Bikes bewegen.“

Gemeinsam auf Touren kommen
Aber wie fühlt es sich denn nun an, das Radeln mit Rückenwind? Gäste am Sonnenplateau Mieming & Tirol Mitte können es ganz locker kennen lernen und einmal wöchentlich für einen Selbstbehalt von € 5,- inkl. Rad an einer geführten E-Bike-Tour teilnehmen. Im Rahmen dieser Touren wird allen Teilnehmer - Innen die landschaftliche und kulturelle Vielfalt der Region am Akku-Rad näher gebracht. Zahlreiche Tipps für den richtigen Umgang mit dem E-Bike sind dabei angenehme Tourenbegleiter. Bei einer individuellen Tour erhalten Gäste mit der Gäste.Card 50% Ermäßigung auf den Tagesverleih (Preise zwischen 46,- und 52,- Euro, Verleih-Hotline 0699/11630192).

Netzausbau mit Strom-Power
16 Tourenräder und 6 reine Mountainbikes mit bis zu 300% Kraftunterstützung stehen direkt beim Hotel Bergland zum Ausleihen bereit. Eine Ladestation befindet sich ebenfalls dort, weiters gibt es gratis Strom am Nordplatz des Inntalcenters in Telfs.
Die TIWAG, Tirols Stromlieferant, stellt für 1 Jahr kostenlosen Ökostrom zur Verfügung. Wenn überhaupt eine Ladung notwendig wird, denn die neueste Generation der „Drahtesel unter Strom“ hat auch für den anspruchsvollen Gebrauch genügend Reserven. Am Netzausbau mit Strom-Tankstellen wird jedenfalls weiter fleißig gearbeitet.
Und auch weitere Kooperationspartner treten zusammen mit Franz Stierschneider in Sachen E-Bike fest in die Pedale. Jeder E-Biker erhält eine Flasche Gasteiner Mineralwasser und einen Sportriegel von Gittis Naturkostmüsli, damit auch dem Fahrer nicht der Saft ausgeht. Und weil auch beim E-Biken das Prinzip „Sicherheit zuerst“ gilt, gibt’s für die Dauer der Tour einen Uniqa-Fahrradhelm. Außerdem schenkt der Sportgroßhändler Hervis (mit einer Filiale im Inntalcenter Telfs) jedem Biker 15% Ermäßigung auf das Lieblingsprodukt des Hervis-Sortiments sowie Euro 150,- Förderung für ein E-Bike ab Euro 1.000,-

 

zurück...