Stille und wilde Wasser - Erlebnis Natur
Bahn zum Alpenzoo Innsbruck

Stille und wilde Wasser - Erlebnis Natur
Stuibenfall

Stille und wilde Wasser - Erlebnis Natur
Aqua Dome Längenfeld

Stille und wilde Wasser - Erlebnis Natur
Geisterklamm

Stille und wilde Wasser - Erlebnis Natur

Tirol hat einen ganz besonderen, sprudelnden Schatz: Ein paar Tipps für (feuchte) Trips zum Element Wasser in seinen höchst unterschiedlichen Erscheinungsformen. Erleben Sie die Natur von ihrer fruchtbarsten Seite.

Naturidyll Möserer See
Oberhalb von Telfs im Ortsteil Mösern befindet sich, umgeben von einem idyllischen Waldgürtel, auf 1.292 m der bis zu elf Meter tiefe Möserer See. Der Badesee steht im Eigentum der Gemeinde Telfs und ist im Sommer ein beliebter Treffpunkt von einheimischen „Wasserratten“, die in luftiger Höhe Abkühlung suchen. Sommers wie winters ein besonderes Erlebnis ist eine Wanderung um den See. Noch ein Tipp: Wenn man schon in Mösern ist, sollte man sich einen Besuch der Friedensglocke des Alpenraumes mit Panoramablick ins Inntal nicht entgehen lassen. Um 17 Uhr läutet die beeindruckende Glocke!
www.seefeld.com
www.friedensglocke.at

Stuibenfall und Badesee Umhausen - Kindertipp
Tirols größter Wasserfall, der Stuibenfall, stürzt bei Umhausen im Ötztal über zwei Steilstufen 159 m ins Tal, meterhoch ragen die Wasserfahnen in den Himmel. Den „Fall der Fälle“ kann man auf einem gut ausgebauten Wandersteig mit Aussichtsplattformen begehen (auch mit Kindern, Gehzeit rund 90 min) oder mit einem abenteuerlichen Kletter-Setup besteigen. In beiden Fällen ist Tuchfühlung mit der Tiroler Wasserkraft garantiert. Gleich neben dem archäologischen Freilichtpark „Ötzi-Dorf“ am Fuße des Stuibenfalls erstreckt sich das bis zu 24 Grad warme Wasser des Biotop-Badesees Umhausen. Der See ist mit reinem Trinkwasser gefüllt! Geöffnet von Juni bis September.
www.oetztal-mitte.com

Aqua Dome Längenfeld
Ebenfalls im Ötztal befindet sich die Tirol Therme Längenfeld, auch Aqua Dome genannt. Die Kraft der Gegensätze macht diese Bade-, Spa- und Wellnessanlage so besonders: eine Schwefel-Therme mitten in den Bergen, erdige Tiefen und luftige Höhen, warm und kühl. Tiefe Entspannung verbindet sich mit belebender Vitalität. Ganzjährig geöffnet.
www.aqua-dome.at

Wave - Die Wörgler Wasserwelten - Kindertipp
In Wörgl im Tiroler Unterland eröffnet sich für kleine und große Wasserratten auf 4.000 qm ein Erlebnisbad mit Animationsprogrammen, (Renn-) Rutschen, Meeresbrandung u.v.m. sowie auf 2.000 qm eine „göttliche“ Saunawelt. In der „Isla Sola“ können Erwachsene eine hochwertige Relax- und Gesundheitszone genießen.
www.woerglerwasserwelt.at

Hexenwasser Hochsöll - Kindertipp
Noch etwas weiter im Unterland nahe St. Johann und Kitzbühel wird man vom Wasser regelrecht „verhext“. Das gleichnamige Wasserspielgelände mit Rundwanderwegen an der Mittelstation der Bergbahnen Söll lässt kleine und große Besucher das nasse Element begreifen und verstehen.
www.hexenwasser.at

Murmliwasser Serfaus - Kindertipp
Ganz natürlich geht es auch in der Erlebniswelt Serfaus im Oberland am Tiroler Sonnenplateau zu. Dort kann man sich in der neuen Murmeltierhöhle wie ein solches fühlen und auf Entdekkungsreise unter Tag in die spannende 200 m lange Höhlen-Welt von „Murmli“ und seiner Familie gehen. Über der Erde stehen Spaß und Spiel am Murmliwasser am Programm. 15 Spiel- und Erlebnisstationen beinhaltet dieser interaktive Spiel- und Erlebnispark, der sich entlang eines ökologisch wertvollen und unveränderten Wildbaches erstreckt. Und ja, Murmli grüßt täglich!
www.serfaus-fiss-ladis.at

Leutascher Geisterklamm - Kindertipp
Ganz weit hinten in der Leutaschklamm wartet eine fremde und geheimnisvolle Wirklichkeit: im Reich des Klammgeistes, der bis zu 75 m tief in seinem tosenden Schloss aus sprudelnden Strudeln und Wirbeln, aus rauschenden Kaskaden und bizarren Felswäden sein Unwesen treibt. Ein kühner Steig lässt große und kleine Besucher in die Behausung des Klammgeistes blicken. Der 3 km lange Klammgeistweg, teilweise als erlebnispädagogischer Themenweg geführt. verläuft unter anderem auf einem kühnen, 800 Meter langen Steg. In den Wintermonaten geschlossen.
www.leutascher-geisterklamm.at

Rosengartenschlucht Imst - Kindertipp
Oberhalb von Imst befindet sich eines der wertvollsten Biotope Tirols: die Rosengartenschlucht. Auf einer Länge von 1,5 km gräbt sich der Schinderbach von der Blauen Grotte durch die Fels-rücken der Imster Mittelgebirgsterrassen bis zur Johanneskirche im Stadtzentrum, gleichzeitig Startpunkt für die Wanderung. Der Eintritt in die wildromantische Schlucht ist frei. Höhenunterschied: 200 m, Gehzeit: ca. 1,5 h.
www.imst.at

Zammer Lochputz - Kindertipp
Wasser, das Gold des neuen Jahrtausends, ist im Zammer Lochputz in Zams im Tiroler Oberland in all seinen Facetten erlebbar. Von einem der ältesten (Schau-)Kraftwerke Tirols führen Steige und Stollen hinein in das Naturjuwel Lötzklamm. Oberhalb des 30 m hohen Wasserfalls befindet sich eine wilde Naturschönheit. Auf dem Weg gibt es von einer imposanten Wasserfontäne über mächtige Turbinen bis zur beeindruckenden Multimedia-Show vieles zu entdecken. Geöffnet von 1. Mai bis 31. Oktober, Nachtwanderungen jeden Mittwoch im Juli und August, Winterwanderungen jeden Mittwoch ab 22. Dezember.
www.zammer-lochputz.at

Wolfsklamm Stans - Kindertipp
Die Wolfsklamm bei Stans im Tiroler Unterland gilt als eine der schönsten Schluchten in den Alpen. Erbaut 1901, führt der Weg über Stufen und Steige zwischen Felsschluchten leicht ansteigend in Richtung St. Georgenberg. Wildromantische Felsengebirge, brausende Wasserfälle und ein herrliches Bergpanorama vermitteln einen unvergesslichen Eindruck. Die Wolfsklamm ist mit ihren 354 Stufen wohl die schönste ihrer Art in den Alpen. Geöffnet von Mai bis Ende Oktober. Jeden Montag Nachtwanderung!
www.silberregion-karwendel.at

Alpenzoo - Kindertipp
Bei einer abwechslungsreichen Fahrt vom Congress Innsbruck über den Inn und durch den Berg hinauf zur Hungerburg macht die neue, futuristische Standseilbahn einen Zwischenstopp bei Europas höchstgelegenem Zoo (750 m), dem Alpenzoo, mit spektakulärer Aussicht auf die Stadt Innsbruck. Der einzigartige Themenzoo zeigt mit 2.000 Tieren von 150 Arten die vollständigste Sammlung alpiner Tierformen. Der Alpenzoo ist ganzjährig täglich ab 9 Uhr geöffnet (April bis Oktober bis 18 Uhr, November bis März bis 17 Uhr).
www.alpenzoo.at

 

zurück...