Kultur-Highlights in Telfs

Kultur-Highlights in Telfs

Kultur-Highlights in Telfs

Seit vielen Jahren prägt die Kulturreihe interregional - der Name verrät es bereits: Internationalität trifft Regionalität - das Kulturleben des Tiroler Oberlandes. Große Namen, stille Persönlichkeiten, manchmal lautere, oft leise, aber immer höchst virtuose Töne, Literatur, bildende Kunst und vieles mehr, interregional bietet in fünf Veranstaltungssparten ein breites Spektrum. Mit den Pauschalangeboten von interregional in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband tirolmitte macht der Kulturgenuss noch mehr Freude!

Barockes Meisterwerk
Mitte November findet im Rahmen von interregional ein weiteres Highlight der Sparte „Musik“ statt: Mit Bachs h-Moll-Messe präsentieren Chor und Orchester der Academia Jacobus Stainer unter der Leitung von interregional- Obmann Johannes Stecher ein selten gehörtes Meisterwerk barocker Literatur. Auch sonst lässt das Angebot auf diesem Sektor nichts zu wünschen übrig: Kammermusik (Ensemble Classico, Till Fellner) wird ebenso geboten wie Orchesterklänge (u. a. Stuttgarter Philharmoniker) und Blechmusik (Da Blechhauf’n).

Breitgefächertes Programm
Auch in den übrigen Sparten bleiben kaum Wünsche offen: Namen von Künstlern wie Wolfram Köberl und Jutta Katharina Kiechl lassen Kenner der bildenden Kunst („Bild“) aufhorchen, und die Schiene „Trend“ bietet mit einem Auftritt der King’s Singers sicherlich einen der Höhepunkte der Saison; außerdem im Programm: das Abschlusskonzert des percussionfestivals u. a. mit dem israelischen Schlagwerkduo PercaDu.
Das heurige Kinderprogramm („Spiel“) hat vor allem eines zu bieten: reichlich Musik, die von Kindern für Kinder interpretiert wird - dabei reicht die Palette von Zeitgenössischem bis Musical, Ausführende sind mit Concertino, Kindergesangstudio DO-RE-MI und Kinderchören zum größten Teil Formationen der musikschuletelfs.
Hochkarätige Lesungen einerseits (Martin Suter präsentiert seinen druckfrischen neuen Roman, Robert Schneider konnte für eine Lesung mit Orgelmusik gewonnen werden), ein ebenso spannender wie informativer Vortrag andererseits (Islamexperte Dr. Andreas Renz spricht über Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Christentum und Islam) machen in der Schiene „Wort“ ein ebenso abwechslungsreiches wie hochkarätiges Programm komplett.

Attraktive Abo-Angebote, Kinder frei
Neben äußerst publikumsfreundlichen Abo- Angeboten (Abonnenten sparen bis zu 50%!) liegt interregional besonders die Mobilisierung des jungen Publikums am Herzen: Kinder bis einschließlich 14 Jahre haben daher bei den klassischen Konzerten (Sparte „Musik“) freien Eintritt, darüber gelten die üblichen Ermäßigungen.
Details dazu sowie zu allen Veranstaltungen, Kartenpreisen und Abo-Varianten sind auf www.interregional.at nachzulesen oder unter der Hotline +43(0)5262/62199 (musikschuletelfs) zu erfragen.

 

zurück...