Großer Spaß mit kleinen Bällen
Prominent besucht: Volksmusikstar Hansi Hinterseer zeigt sein perfektes Handicap

Großer Spaß mit kleinen Bällen

Großer Spaß mit kleinen Bällen

Großer Spaß mit kleinen Bällen

Vor der herrlichen Kulisse der Mieminger Kette bietet sich Golfbegeisterten jede Möglichkeit, vom ersten Abschlag bis zur Eliteklasse dem edlen Sport zu frönen. Dazu lädt das Golfressort auch Zaungäste ein, sich einmal ganz persönlich mit dem Spiel von Ball und Schläger auseinander zu setzen. So begleitet ein Wanderweg mit Blick auf den Spielbetrieb die 18-Loch-Championship-An­lage bis zur Stöttlalm, eine ganzjährig bewirtschaftete Hütte am zehnten Loch auf 1001 Meter Seehöhe. Golfer legen hier vor dem nächsten Abschlag in der Regel eine 15-minütige Pause ein. In typisch alpenländischem Ambiente findet sich also reichlich Gelegenheit zu unterhaltsamen Gesprächen und zum Erfahrungsaustausch.

Wer lieber im Tal bleibt, der kehrt im „Greenvieh“, dem Clubhaus, ein. „Berührungsängste gibt es in unserem Golfklub nicht“, so der Mieminger Golfgastronom Franz-Josef Pirktl, „auch die Preise wurden bewusst niedrig gehalten, um allen unseren Gästen wie der einheimischen Bevölkerung die Möglichkeit zu bieten, sich am Golfsport zu erfreuen“. Weniger Geübten oder jenen, die eine kürzere Runde bevorzugen, steht der 9-Loch-Platz zur Verfügung, ambitionierte Golfer und Pros zieht es auf die von Golfarchitekt Keith Pres­ton mit breiten Fairways entworfene 6.550 m lange Par 72 Turnieranlage, einen 18-Loch-Parcours inmitten eines 70.000 Quadratmeter großen Föhrenwaldes.

Neben der landschaftlichen Schönheit seiner Umgebung genießt der Golfplatz in Mieming auch wegen seiner sportlichen Herausforderungen in der Szene einen hervorragenden Ruf. Bereits ab Mitte März und bis Mitte November kann hier auf beiden Anlagen gespielt werden. In unmittelbarer Nähe des Clubhauses laden die Driving Range mit überdachten Abschlägen, das Erlebnisputtinggreen mit 1.300 m², Pitchinggreen und Chippingarea, Sandbunker und Übungsloch mit „Regelparcours“ zum Training ein.

„Unsere Region hat sich gesunder Erholung verschrieben und bietet deshalb vielerlei Angebote rund um Wandern, Laufen, Nordic Walken, Schwimmen, Radln und Mountainbiken an. Golf stellt dazu eine für viele neue und interessante Ergänzung dar“, so Franz-Josef Pirktl, Mitglied im Vorstand des Tourismusverbandes, „deshalb bietet der Golfklub Mieming auch Einsteigern überaus interessante Varianten, einfach einmal zu schnuppern und dann auf Wunsch in wenigen Tagen die Platzreife zu erlangen“. Geprüfte Trainer vermitteln hier den richtigen Schwung und das nötige Gefühl für Schläger und Ball. Selbstverständlich stehen für die ersten Schritte Leihausrüstungen bereit. „Wer einmal Feuer gefangen hat, der strebt auch nach der eigenen Ausrüstung“, meint Franz-Josef Pirktl mit einem Schmunzeln, „dazu werden im Golfshop Schläger jeder Preisklasse angeboten.

Golf gehört heute nicht mehr zu jenen Sportarten, die sich nur Begüterte leisten können, sondern hat sich als gesunder und unterhaltsamer Breitensport etabliert“.

Magazin hier anfordern...

 

zurück...